Titelblatt, Unikultur

Wiedersehen macht Freude

Genau das Richtige für diesen madigen Sommer: Kino! Das Scala spielt die Kassenschlager der letzten Jahre noch einmal. Und bei einem echten cineastischen Klassiker ist es wie mit Wein: Er wird mit den Jahren besser. 

Beim Sommer-Filmfestival geizt das Scala nicht mit Krachern: 28 Filme, die bereits liefen, zeigt das Programmkino vom 12. Juli bis 5. September. Es ist wirklich alles dabei, was das Herz begehrt: Lustiges wie „Almanya“, Politthriller wie „Die Iden des März“, oder hochaktuelle Milieustudien wie „Kriegerin“.

Auch dieses Jahr darf natürlich der Kinopass der Landeszeitung nicht fehlen: Wer diesen an der Kasse vorzeigt, zahlt nur 6,50 Euro pro Film. Erhältlich ist der Pass ab Anfang Juli im Service-Center der LZ am Sande und ihren Zweigstellen im Umland.

> Spielplan und mehr Infos

Autor: Jean-Pierre Ziegler

9. Juli 2012

About Author

Koordination