TEDx an der Leuphana
Hochschule & Politik, Titelblatt

TEDx an der Leuphana

Die TEDx Konferenz kommt an die Leuphana / (C) Leuphana Universität Lüneburg
Die TEDx Konferenz kommt an die Leuphana / (C) Leuphana Universität Lüneburg

Speaker und Themen für die erste TEDx stehen fest

Für die am Mittwoch, den 10.06. ab 17 Uhr stattfindende TEDxLeuphanaUniversityLüneburg Konferenz stehen nun die Speaker mit ihren jeweiligen Themen fest. Wir möchten sie euch kurz vorstellen.

 

 

Timo Meynhardt
Thema: „Public Value – Die Gemeinwohlfrage im Management“

Univ.-Prof. Dr. Timo Meynhardt (Dipl.-Psychologe) ist Inhaber des Lehrstuhls für Management an der Leuphana Universität Lüneburg und Managing Director des Center for Leadership and Values in Society an der Universität St.Gallen. Er forscht und lehrt zum Public Value Management und ist Entwickler der Public Value Scorecard. Unter seiner Leitung entstand 2014 der erste GemeinwohlAtlas Schweiz. Vor seiner akademischen Laufbahn war Timo Meynhardt mehrere Jahre als Practice Expert bei McKinsey & Company, Inc. in Berlin tätig.

 

Constantin Alexander
Thema: „Neue Medien für neue Utopien – mit Gonzo-Journalismus und transdisziplinärer Umweltanalyse die nachhaltige Transformation begleiten.“

Constantin Alexander hat Politikwissenschaft, Amerikanistik, Journalistik und Nachhaltigkeit studiert. Er arbeitet in Hannover und Berlin an der Schnittstelle von Politik, Medien, Kultur und Wirtschaft und berät Unternehmen, Verbände und Kommunen bei den Themen Nachhaltigkeit und Öffentlichkeitsarbeit. Für seine nachhaltige Umweltanalyse des Ihme-Zentrums ist er im Sommer 2014 in den Gebäudekomplex gezogen.

 

Benedikt Fischer
Thema: „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“

Benedikt Fischer wurde 1987 in Berlin geboren. Er absolvierte Master in International Affairs & Governance und Finance & Strategy an der Universität St.Gallen und an Sciences Po Paris. Während der letzten Jahre lebte, studierte und arbeitete er in verschiedensten Ländern Europas, Südamerikas und Asiens, wo er seinen Blick für Menschen und Kulturen schärfte. Fasziniert von der Frage nach dem Einfluss moderner Technologien auf unser Zeitverständnis beobachtete er zuletzt, im Rahmen seiner Master-Arbeit, Google Manager und Startup CEOs im kalifornischen Silicon Valley und Reisbauern und Mönche im ländlichen Burma.

 

Michael M. Gielnik
Thema: „Wie Gründer geboren werden“

Michael M. Gielnik ist seit März 2015 Professor für Personal, insbesondere Personalentwicklung, an der Leuphana Universität Lüneburg. Er studierte Psychologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen und erhielt seinen Doktorgrad von der Leuphana Universität Lüneburg. Im Verlauf seiner akademischen Karriere absolvierte er Forschungsaufenthalte an der University of the Western Cape (Kapstadt, Südafrika) und war Visiting Fellow an der National University of Singapore Business School (Singapur). Seine Forschungsinteressen sind Unternehmertum (Entrepreneurship), insbesondere handlungsorientierte Entrepreneurshiptrainings, der unternehmerische Prozess und nachhaltiges unternehmerisches Verhalten. Ein spezielles Interesse liegt dabei auf Unternehmertum in Entwicklungsländern. Er hat eine Vielzahl von Forschungs- und Praxisprojekten in verschiedenen Ländern Afrikas und Asiens betreut und durchgeführt.

 

Franziska Pohlmann
Thema: „Die Crowd CannES“

Franziska wurde 1985 in Hamburg geboren. Neben der Produktion diverser Musiktheaterstücke studierte sie Angewandte Kulturwissenschaften in Lüneburg. Bevor sie begann, Stücke zu schreiben und Regie zu führen, bewegten sich ihre Tätigkeiten in den Bereichen des Journalismus, der Musikproduktion, des Dirigats und der Komposition. 2013 bekam sie ein Stipendium im Haus der jungen Produzenten von Studio Hamburg. Seitdem hat sie, nach ihrem ersten 30minütigen Kurzfilm »Die Stimme Der Freiheit«, ihr Spielfilmdebut »Die Krone Von Arkus« geschrieben und produziert. Mit ihrer Firma pohlmann creatives UG durfte sie für die Animationskünstlerin Ceylan Beyoglu und ihr Storykid Studio zur Welt des vom BKM geförderten KlingKlangLandes die Musik komponieren.

 

Clara J. Reich
Thema: „Blickwechsel“

Clara J. Reich wurde 1994 in der Nähe von Stuttgart geboren. Während ihrer Schulzeit reiste sie mit Kultur und Austauschprogrammen nach Frankreich, Spanien und Großbritannien und lernte verschiedene Kulturen, Sprachen und Denkweisen kennen. Nach ihrem Abitur absolvierte sie verschiedene Praktika in Paraguay, Indonesien und Deutschland. Das Schreiben beschäftigte Clara schon früh. Bereits im Alter von acht Jahren verfasste sie ihr erstes Gedicht, mit sechzehn Jahren entdeckte sie die Welt des Poetry Slams und die lokalen Bühnen um Stuttgart für sich. Seit Oktober 2014 ist sie Studentin der Kulturwissenschaften und der Nachhaltigkeitswissenschaften an der Leuphana Universität Lüneburg.

 

Uwe Lübbermann
Thema: „Konsensdemokratie in Unternehmen“

Uwe Lübbermann ist Gründer und zentraler Moderator des Premium-Getränkekollektivs, gefragter Redner auf vielerlei Veranstaltungen, zudem alternativer Berater für weitere Unternehmen. Er hat an der Leuphana Universität Wirtschaftspsychologie studiert und in mehreren Funktionen gearbeitet. Privat mag er Lego, Linux und Kaffee.

 

Maren Voßhage-Zehnder
Thema: „Planlosigkeit als Chance – Wie ich als privilegierte Akademikerin für Hauptschüler meine Mathe-Blockade überwand und berufliche Orientierung fand“

Maren Voßhage-Zehnder ist Kulturwissenschaftlerin und leitet ein bundesweit agierendes Bildungsprojekt. Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen erhalten dort die Chance, sich mit sich und ihren beruflichen Zielen auseinanderzusetzen. Sie selbst ist bewusst nie Pädagogin geworden, hat bewusst nicht promoviert, stattdessen viele berufliche Erfahrungen gemacht und wenig auf den perfekten Lebenslauf geachtet. Dank der Jugendlichen und der ständigen Kollaboration mit Schulen, Wirtschaft und Politik weiß sie, was sie kann: Menschen verstehen und Probleme lösen!

Los geht es am Mittwoch, 10.06.2015, um 17 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter http://www.leuphana.de/tedx.

Autor: Christopher Bohlens

8. Juni 2015

About Author

Koordination


Schreibe einen Kommentar