Hochschule & Politik, Titelblatt

Rückzahlung startet

Die Beiträge die für das Semesterticket zu viel erhoben worden sind, werden ab sofort zurückbezahlt.

Wir berichteten vom 22. April, über die zu viel eingezogenen Semesterticketbeiträge.

Die Rückzahlung ist nun ab sofort möglich. Hierfür steht ein Formular bereit.

Da es sich um zwei Semester handelt, in dem zu viele Beiträge aufgrund eines Rechenfehlers eingezogen worden sind, sind es pro Semester 10 Euro. Diese steht jedoch nur Studierenden zu, die im Wintersemester 2010/2011 und Sommersemester 2011 immatrikuliert waren und ein Semesterticket bezahlt haben.

Eine Frist ist nicht bekannt. Das Formular kann in Gebäude 9 beim AStA abgegeben werden oder per Post geschickt werden.

Autor: Christopher Bohlens

30. Mai 2013

About Author

Koordination


Schreibe einen Kommentar