lunatic Spielwiese: Wer nicht mitspielt, hat schon verloren
Titelblatt, Unikultur

lunatic Spielwiese: Wer nicht mitspielt, hat schon verloren

Ihr wisst nicht, was der Spinnengang, Slacklining oder Kubb sind? Dann kommt zur Spielwiese! Denn nicht nur auf der Hauptbühne geht es heute wieder richtig ab, die Spielwiese bietet euch künstlerische und actionreiche Highlights.

Die Spielwiese ist bereits im dritten Jahr auf dem lunatic vertreten. Hier könnt Ihr diesmal unter dem Motto „Bewegung“ aktiv werden.
Stellt Euer kreatives Geschick beim Bau einer individuellen Festivalliege unter Beweis, kürt den Tischtenniskönig oder lauscht genialen Bands wie dem Acoustic-Pop des Duos „Jacobus&Jeremyr“.

Wer etwas Abstand vom Festivaltrubel braucht, ist hier genau am richtigen Ort. Direkt hinter dem Eingang beheimatet ein rot-gelbes Zirkuszelt erstmals das „Wiesenforum“. Im Innern laden gemütliche Sofas zum Verweilen ein und kleine Spiele zum Thema „soziale Verantwortung“ regen zum Austausch an. Erprobt Euren Geruchssinn am Duftbaum, oder versucht mit dem Mund unter Wasser beim Apfelbeißen eines der knackigen Früchtchen zu ergattern.

Besonders bei den heutigen Temperaturen ist auch der Mini-Swimmingpool vor dem Viva Con Aqua-Stand eine perfekte Quelle der Entspannung. Dazu könnt ihr euch zum Beispiel einen leckeren fair trade Kaffee vom „zum Kollektiv“gönnen oder eine fruchtige Lemon Aid. Und ganz nebenbei leistet Ihr auch einen Beitrag für Eure Umwelt.

Autorin: Ann-Christin Busch

8. Juni 2013

About Author

Koordination


Schreibe einen Kommentar