SINNergie schaffen
Titelblatt

SINNergie schaffen

Im Dickicht eines großen Busches bildet sich eine künstlerische Ideenlandschaft. Bunte Stühle, zerschnittene Lampenschirme, Sprühdosen, Zeitungen und Farbe sind überall verstreut.

Ein Rückblick auf das vergangene Wochenende: Auf überdimensionierte Leinwände zeichnet ein Porträtmaler seine Modelle, ein Mädchen sitzt im Schneidersitz am Boden und verziert mit Filzstift einen alten Kronleuchter. Dazwischen findet man Festivalbesucher, die ihre kreativen Einfälle an alten Möbeln und auf weißen Leinwänden ausleben. So sieht es aus bei den SINNergie Festival Parcours.

Aus Abfall und Alltagsgegenständen entsteht durch internationale Künstlerteams und die Festivalbesucher Street-Art und Installationskunst. Dabei soll es um die Synergie, also die Zusammenarbeit der Künstler mit den Besucher und der Kunst an sich gehen.

Autorin: Leonie Schlenker

 

5. Juni 2012

About Author

Koordination


Schreibe einen Kommentar