Leuphana-Shop: Campus-Merchandise für alle
Satire, Titelblatt, Was Uns Bewegt

Leuphana-Shop: Campus-Merchandise für alle

Du kannst dir die Lüneburger Skyline ohne das Zentralgebäude kaum vorstellen? Dann ist der neue Leuphana-Shop genau das richtige für dich. Die Leuphana liefert dir jetzt den heißesten Scheiß direkt vor die Tür. Die Univativ hat natürlich alle Produkte getestet und stellt euch die Crème de la Leuphagne vor.

Nachdem viele Studierende und Lehrende auf dem Campus den Wunsch nach Leuphana-Merchandise äußerten, kam die Uni diesem Anliegen endlich nach. In einer erneuten Zusammenarbeit mit der Werbeagentur Scholz & Friends hat das Präsidium die ersten Produkte zum Verkauf freigeben. Per Pressemitteilung gab es bekannt:

„In Abwesenheit vom Campus fangen die Studierenden unserer großartigen Universität sicherlich an, den Universitätsbetrieb zu vermissen. Deswegen bieten wir jetzt an, allen Interessierten ein kleines Stück Leuphana ins Homeoffice zu schicken“

Freundlicherweise stellte die Universität unserer Redaktion eine „Interdisziplinäre Box“ mit Testprodukten zur Verfügung, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten.

 

Das Leuphana Salz – 39,99 Euro

Natürlich muss der Salzbezug her – Wir sind doch nicht in Uelzen. Aber weil die Proleten aus der Innenstadt keinen Plan von Kultursalz haben, muss natürlich das Groovy-KuWi Leuphana Salz auf den Markt gebracht werden. Es schmeckt und riecht zwar wie das 5 Euro Souvenir-Salz aus dem Salzmuseum, aber…aber die Schneeflocke auf dem Säckchen. Lasst euch vom hohen Preis pro Kilo nicht die Suppe versalzen – stellt euch einfach vor, jedes Korn ist ein Credit-Point, den ihr im kommenden Semester anstrebt. Motivierend, nicht wahr?

Bearbeitung (@) JG

 

Leuphana Hoodies – 39,90 Euro

Jetzt kannst du endlich wie die Tutor*innen der Start- und Konferenzwoche rumlaufen. Nur, dass die dafür bezahlt werden. Dass die Lieferanten Stanley & Stella nur mittelmäßig im Fair Ware Foundation – Brand Performance Check abschneiden, braucht niemanden zu scheren. Weiß doch sowieso niemand, dass die Leuphana Fairtraide-Universität ist.

Der Hood-Verteidiger Pulli wird schräg getragen (c) leuphana-shop.de

 

„Erfolgreich Studieren 4.0“ von Sascha Spoun (19,99 Euro)

Den Bestseller von Grandmaster Spoun gibt es endlich auch als vierte Auflage. Natürlich digital, fairtrade und nachhaltig. Der Aktuelle Studier-Guide macht euch fit für das kommende Corona-Semester. Freut euch auf krasse Lifehacks, z.B. wie ihr euer beschissenes Studium selbst auf die Reihe kriegt, über Dozenten lachen könnt, die mit der Technik nicht klarkommen und wie die Lernplattform Moodle hoffnungslos abstürzen wird. die Kunst des moderierten Selbststudiums meistert, an der revolutionären Integration von Multimedia-Elementen in der Lehre teilhaben könnt und wie ihr auf Moodle und weiteren digitalen Tools den Weg zur akademischen Erleuchtung finden könnt.

Bearbeitung (@) JG

 

Safran #crocus-pocus

Die Ersties dachten wohl, mit der massenhaften Bepflanzung des Campus zu Beginn der Startwoche hätten sie einen ersten Schritt in die akademische Selbstverwirklichung getätigt. Im Gegenteil, jetzt, wo die Krokusse blühen, steht die große Safran-Ernte an. Irgendwie muss das Zentralgebäude ja finanziert werden. Mit 4.000 Euro pro Kilo liegt man immerhin fast 1.000 Euro unter dem Marktpreis. Zudem unterstützt ihr beim Kauf lokale Landwirtschaft. Aber Achtung! Der Frühlingskrokus soll giftig sein.

(c) pixabay

 

Zentralgebäude Tassen – 24,99 Euro

Designt vom Stararchitekten himself, dem Howard Roark auf Steroiden: Daniel Libeskind. Da der Tribut als Lehrgebäude auf dem Campus nicht ausreicht, um der Pracht und Funktionalität des Zentralgebäudes Respekt zu zollen, gibt es die praktischen ZG-Tassen. Gefüllt mit Karacho-Kaffe aus der Gondel erleichtert sie euch die Boss-Transformation zum ultimativen Leuphana-Hipster.

Bearbeitung (@) JG

 

Und für die ganz Harten von euch gibt es noch das Leuphana-Arschgeweih

Bearbeitung @JG

 

Der Online-Shop ist bereits verfügbar und zukünftig soll auch ein Widget für die myStudy-Oberfläche per Update kommen. Wer sein Studium auch innerhalb der Regelstudienzeit erfolgreich beendet, soll zudem 10 % Rabatt bekommen, KuWis sogar 25 %. Über weitere Neuigkeiten über den Leuphana-Shop hält die Univativ euch auf dem Laufenden.

 


HINWEIS: Die Univativ wünscht einen fröhlichen ersten April!
Titelbild: Bearbeitung (@) JG

1. April 2020

About Author

Jan Gooss Student der Politikwissenschaft, Abtrünniger der VWL und war nebenbei auch noch in der Redaktionsleitung der Univativ.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.