Hochwasserhilfe: Lesung in Lüneburg für die Flutopfer
Titelblatt, Unikultur

Hochwasserhilfe: Lesung in Lüneburg für die Flutopfer

Die Lüneburger Buchhandlung Perl veranstaltet eine Lesung mit der NDR-Moderatorin Heike Götz. Der Erlös wird an Flutopfer gespendet.

Keiner hat Norddeutschland bereist wie Heike Götz. Am Donnerstag, den 20. Juni stellt die „NDR-Landpartie“-Moderatorin in Lüneburg ihr neues Buch „Landpartie – die besten Rezepte“ vor. Los geht es um 19:30 Uhr in der Buchhandlung Perl (Kleine Bäckerstraße 6-7). Eintrittskarten sind in der Buchhandlung erhältlich – mit dem Erlös werden die Flutopfer der Region unterstützt. Außerdem wird Heike Götz von ihren Erfahrungen aus zahlreichen Touren mit dem Fahrrad durch Norddeutschland berichten – ein Muss für jeden, der die kulinarischen und landschaftlichen Besonderheiten des Nordens zu schätzen weiß!

Aufgrund der aktuellen Hochwasserlage sollen die gesamten Erlöse der Lesung an die Flutopfer weitergeleitet werden. Die noch immer andauernde Flut an der Elbe und ihren Zuflüssen hat vielen Menschen ihre Lebensgrundlage entrissen. Viele Bewohner der betroffenen Regionen hatten gerade erst nach der verheerenden Flutwelle im Jahr 2002 ihre Wohnungen und Häuser wiederaufgebaut und stehen jetzt erneut vor dem Nichts.

Die Buchhandlung Perl hat sich daher mit dem Verlag EDEL BOOKS kurzgeschlossen und möchte die Flutopfer unterstützen. Den Erlös der Eintrittsgelder spendet die Buchhandlung Perl an die Betroffenen. EDEL BOOKS – bei dem das Buch von Heike Götz erschienen ist – stellt die Bücher, die am Lesungsabend verkauft werden zur Verfügung, damit auch dieser Erlös den Flutopfern gespendet werden kann.

Presseinformationen: Buchhandlung Perl, Dirk Habor
Autorin: Elise Missall

14. Juni 2013

About Author

Koordination


Schreibe einen Kommentar