Titelblatt, Unikultur

Campus Open Air 2012

Am 5. & 6. Juli wird es laut im Von-Melle-Park: Campus Open Air 2012 ist ein Festival von Studenten für Studenten.

Wie viele Gründe mag es wohl geben für Leuphana Studenten, die Uni Hamburg aufzusuchen? Jetzt mal von einem fragwürdigen Besuch der „Schweinemensa“ oder der Staatsbibliothek abgesehen, gibt es im Juli vor allem einen: Campus Open Air 2012.

Jedes Jahr seit 2009 organisieren der gemeinnützige Originalton e.V. und der AStA der Uni Hamburg das Campus Open Air auf dem Unigelände. Das Festival ist fast ausschließlich ehrenamtlich getragen und kostet keinen Eintritt.

Los geht es Donnerstag, den 5. Juli ab 16 Uhr. Auf dem Platz vor dem Audimax treten auf insgesamt drei Bühnen zahlreiche mehr oder weniger bekannte Künstler auf. Zu den größeren Namen zählen Hip Hop-Newcomer Cro, Egotronic oder die schwedische Elektropop-Band Slagsmålsklubben. Von Elektro bis Hip Hop dürfte musikalisch für fast jeden Geschmack etwas dabei sein.

Außerdem lohnt es sich schon wegen der netten Leute und der entspannten Stimmung, vorbeizuschauen. Das ganze Programm findet ihr hier.

Autorin: Meike Osterchrist

3. Juli 2012

About Author

Koordination