EU und Türkei – Beziehungsstatus: „Es ist kompliziert“
Hochschule & Politik, Titelblatt

EU und Türkei – Beziehungsstatus: „Es ist kompliziert“

Die Jungen Europäischen Föderalisten Lüneburg (JEF) veranstalten am 18.01.2017 ihre erste öffentliche Veranstaltung. Eingeladen ist Dr. Roy Karadag, der über die komplizierte Beziehung zwischen der EU und der Türkei referiert.

Die EU – für junge Europäer selbstverständlich / (C) flickr – Serge klk

Die Beziehungen zwischen der EU und der Türkei sind seit 2005 von einem ständigen Hin und Her gekennzeichnet und erlebten im Jahr 2016 ihren bisherigen Tiefpunkt. Dennoch ist die Türkei ein strategisch wichtiger Partner für die EU, aber es bleibt zu klären, wie sich die Ereignisse in der Türkei auf das Verhältnis auswirken. Sollte die EU die Verhandlungen aus demokratischen Überzeugungen auf Eis legen? Was wären die Folgen eines möglichen Abbruchs der Gespräche?

Dr. Roy Karadag ist Geschäftsführer des Instituts für interkulturelle und internationale Studien an der Universität Bremen und publiziert regelmäßig zum türkisch-europäischen Kontext. Auf der Veranstaltung wird Dr. Karadag einen Überblick über die Ereignisse in der Türkei und das türkisch-europäische Verhätlnis bieten und steht anschließend für eine Diskussion zur Verfügung.

Flyer zu der Veranstaltung / (C) JEF Lüneburg

Die JEF Lüneburg ist eine studentische Initiative engagierter Student*innen unterschiedlicher Fachrichtungen, die eine Plattform des Austausches und des kritischen Diskurses zu europäischen Themen für Student*innen und Externe bieten will. Dazu organisiert die JEF unter anderem Podiumsdiskussionen und Einzelvorträge von renommierten Expert*innen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Kontakt unter lueneburg@jef.de.

Los geht es am 18.01.2017 um 18:00 Uhr im Hörsaal 5 an der Leuphana Universität Lüneburg. Die dazugehörige Facebookveranstaltung gibt es hier.

Autor: Christopher Bohlens – Mit Material der Organisatoren der Veranstaltung – Der Autor wirkt selber in der Initiative mit

16. Januar 2017

About Author

Koordination


Schreibe einen Kommentar