Diese Wahl entscheidet über die Zukunft Europas – live im PlanB
Titelblatt

Diese Wahl entscheidet über die Zukunft Europas – live im PlanB

PolicyLab lädt alle Interessierten ein zur Gegenveranstaltung zu Tatort und Tagesschau. Auf einer neutralen Wahlparty lässt sich am Sonntag der Ausgang der schicksalhaften Frankreichwahl live mitverfolgen – politischer Austausch inklusive.

Über die Zukunft Europas wird am Sonntag in Frankreich entschieden / ©Bild: Pixabay

Die politische Stimmung in Europa ist anheizt. Nationalistische Parteien erzielen vielerorts Wahlerfolge, überflügeln die alten Volksparteien und etablieren sich als ein fester Bestandteil der Parteienlandschaft. Nach dem Wahlsieg Donald Trumps in den USA steht das Jahr 2017 nun im Zeichen möglicher Machtverschiebungen in Europa. In Österreich und den Niederlanden konnten sich in den ersten Wahlen im „Superwahljahr“ zwar die jeweiligen Gegenkandidaten gegenüber den nationalistisch geprägten Bewerbern um die Macht durchsetzen, doch wird dies auch in Frankreich der Fall sein?

Die Karten sind neu gemischt

Emmanuel Macron ist als Sieger aus den Vorwahlen hervorgegangen, doch nichtsdestotrotz kann Marine Le Pen die nun entscheidende Stichwahl gewinnen und damit triumphieren. Die Franzosen könnten sich am Sonntag mehrheitlich gegen Macron entscheiden – beispielsweise wegen seiner neoliberalen Ausrichtung, seiner Zugehörigkeit zum Establishment oder seiner mangelnden politischen Erfahrung. Le Pen oder Macron: Wer wird Frankreich in den nächsten fünf Jahren regieren? Und welche Veränderungen werden damit einhergehen? Welches Schicksal ereilt Europa?

Gemeinsam über Europas Zukunft sprechen

Um am kommenden Sonntag (07.05.) in gemütlicher Atmosphäre den Ausgang der Frankreichwahl zu verfolgen, lädt die studentische Initiative „policyLab“ alle Interessierten herzlich ins Plan-B ein!

Neben einem Livestream, Infomaterial und Anregungen für Diskussionsrunden, soll sich die Veranstaltung auch kulinarisch an der Wahl orientieren: Typisch französisch wird für auserlesenen Wein, frisches Baguette und leckeren Käse gesorgt sein.

Jeder Lüneburger, jeder Studierende – und ganz besonders französische Austauschstudent*innen – sind willkommen. Politische Vorbildung ist natürlich ebenso wenig erforderlich, wie ein schickes Hemd. Die Devise lautet: Come as you are.

Weitere Informationen zur Wahlparty finden sich hier.

Pressemitteilung des Policy Lab

5. Mai 2017

About Author

Koordination


Schreibe einen Kommentar