Breaking News: Tresor im AStA gestohlen – Schaden mehrere tausend Euro
Hochschule & Politik

Breaking News: Tresor im AStA gestohlen – Schaden mehrere tausend Euro

Die Polizeipressestelle Lüneburg meldet, dass jemand den Tresor aus dem AStA-Büro gestohlen hat.

„Lüneburg – Tresor mit Bargeld gestohlen
Unbekannte Täter sind zwischen dem 04.07.17, 14.00 Uhr, und dem 05.07.18, 09.45 Uhr, in ein Büro in der Universitätsallee eingedrungen und haben daraus einen kleinen Tresor mit Bargeld entwendet. Vermutlich verfügten die Täter über einen Nachschlüssel, um in das Büro zu gelangen. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.“ – Quelle: Polizei Presse Lüneburg

Derzeit ist noch unbekannt, ob der Tresor überhaupt versichert war und wie die Täter*innen den schweren Safe abtransportieren konnten. Nach der Finanzordnung der Studierendenschaft muss Geld auf dem Girokonto eingezahlt werden und es darf eine Bargeldkasse geben.

Nach Angaben der Polizei sind keine Einbruchsspuren vorhanden. Es könnten Insider involviert gewesen sein oder die Täter*innen sind anderweitig an den Schlüssel vom Büro gelangt.

Stand: 05.07.2018 – 15:10 Uhr


Titelbild: Tresor – Symbolbild
Quelle: Flickr – CC – Brook Ward – Vintage Bank Vault

5. Juli 2018

About Author

Christopher Bohlens Schreibt immer irgendwas über Hochschule, Politik oder Veranstaltung wo es so richtig kracht, wie Festivals. Liebt Investigativen Journalismus und beschäftigt sich viel mit Daten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.