Amnesty Weihnachtskonzert 2.0
Titelblatt, Unikultur

Amnesty Weihnachtskonzert 2.0

Liebe Freunde der guten Musik und der Menschenrechte,
das Amnesty-Weihnachtskonzert geht in die zweite Runde: Kommt am Dienstag, den 19. Dezember, um 19 Uhr ins Foyer des Zentralgebäudes, um guter Musik zu lauschen, ein bis vier Punsch zu trinken und gleichzeitig Menschenrechtsarbeit zu unterstützen!

(c) Amnesty International Hochschulgruppe


Die Amnesty International Hochschulinitiative Lüneburg wird für euer leibliches Wohl sorgen. Die Musik überlassen wir aber lieber Anderen. Mit dabei sind wieder A Cademix, die uns verschiedene Lieder – von den Wise Guys bis hin zu Weihnachtsliedern – präsentieren werden. Dabei singen sie a cappella, ganz ohne Instrumente. Auch Lennart von Kota Connection wird auftreten. Zur Abwechslung mal ohne Band wird er uns eigene neue Songs vorspielen. Darüber hinaus erwarten Euch drei weitere tolle Acts, die wir nach und nach in unserer Facebook-Veranstaltung bekannt geben. Ihr könnt also gespannt sein! Als Eintritt freuen wir uns über eine kleine Spende.
Während des Abends besteht für euch die Chance, am Amnesty Briefmarathon 2017 teilzunehmen. Jedes Jahr setzen sich Millionen Menschen weltweit für zu Unrecht inhaftierte und diskriminierte Menschenrechtsaktivist*innen ein und jedes Jahr sind dank dieses Einsatzes Erfolge zu verzeichnen! So wurde die Studentin Phyoe Phyoe Aung, die sich in Myanmar friedlich für die Meinungsfreiheit einsetzte und dafür inhaftiert wurde, nach einem Jahr endlich freigelassen! Und in Burkina Faso gab das Justizministerium bekannt, dass sich die Regierung dazu verpflichtet fühle, Früh- und Zwangsverheiratungen abzuschaffen, nachdem „Briefe, E-Mails und Nachrichten von Menschen aus der ganzen Welt eingegangen waren“. Dies sind nur zwei Beispiele von vielen Fällen, in denen der Einsatz für die Menschenrechte erfolgreich Veränderungen mit sich gebracht hat.
Werdet also Teil dieser großartigen Bewegung, kommt am Dienstagabend ins Foyer des Zentralgebäudes und unterstützt uns in lauschiger Atmosphäre mit wunderbarer Musik dabei, die Situation von Menschen weltweit ein Stück weit zu verbessern!

Pressemitteilung der Amnesty International Hochschulgruppe der Leuphana.

16. Dezember 2017

About Author

Koordination