Lüneburg News Unileben Veranstaltungen

Rainbowflash Lüneburg: Am Sonntag wird es bunt!

Flyer zur Veranstaltung / (C) SchLAu Lüneburg e.V.
Flyer zur Veranstaltung / (C) SchLAu Lüneburg e.V.

Am 17. Mai ist der internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Trans* und -Inter*phobie, sprich: die perfekte Gelegenheit, um sich für Toleranz und Vielfalt einzusetzen.

SchLAu Lüneburg e.V. betreibt normalerweise wertvolle Aufklärungsarbeit zum Thema sexuelle Vielfalt. Sie veranstalten Workshops an Schulen, organisieren aber auch Aktionen, wie den Rainbowflash. Hierfür haben sie ein großes Bündnis zusammengetrommelt, um gemeinsam für mehr Toleranz und Gleichberechtigung zu kämpfen. Neben Parteien und anderen Vereinen ist auch das QuARG-Referat des AStA der Universität Lüneburg Teil des breiten Bündnisses gegen Intoleranz und wird am Sonntag auf dem Marktplatz mit dabei sein. read more »

Hochschule & Politik

Trendsetter Prodekan

Der Dekan für die Studierenden / (C) Indiana Public Media
Der Dekan für die Studierenden / (C) Indiana Public Media

Die Fakultät Kulturwissenschaften ist derzeit ganz vorne dabei, wenn es um den studentischen Prodekan geht. Hierbei handelt es sich um einen Studierenden, der sehr eng mit dem Dekanat zusammenarbeitet und die studentische Perspektive einbringt.

Eine Fakultät wird bekanntlich von Dekan oder Dekanin geleitet, darüber hinaus kann es Prodekane geben. Die Prodekane sind auf der einen Seite Stellvertreter für den Dekan, und nehmen auf der anderen Seite auch besondere Funktionen innerhalb der Fakultät wahr:

read more »

Zeitgeist

Grüne Kolumne – Teil 6

Dieses Huhn hat Auslauf. Lebt es deshalb artgerecht? / (C) Jeff Youngstrom
Dieses Huhn hat Auslauf. Lebt es deshalb artgerecht? / (C) Jeff Youngstrom

Nachhaltigkeit wird in Lüneburg nicht nur groß, sondern gefühlt in Großbuchstaben und mit drei Ausrufezeichen geschrieben. Aber wie sehr hat die grüne Impfung unseren Alltag verändert? Leben wir jetzt endlich „gut“? Ein Selbstversuch.

Okay, Moralkeulen gibt es in dieser Kolumne viele. Um nicht zu ethisch-korrekt zu werden, geht es heute nur um Hähnchenkeulen. Die gehören bestimmt zum guten Leben, essen sie die Deutschen doch wie die Weltmeister: read more »

Hochschule & Politik

Friedenswissenschaft im Fokus

Picasso Friedenstaube / (CC) Lucas Wirl
Picasso Friedenstaube / (CC) Lucas Wirl

Das Studierendenparlament (StuPa) und der AStA riefen zu der Gründung eines Arbeitskreises (AK) Friedenswissenschaften für Dienstag, den 05.05.2015 um 18:30 Uhr in Raum C9.118 (MuFuZi) auf. Hier der Aufruf:

„Das Denken und die Methoden der Vergangenheit konnten die Weltkriege nicht verhindern, aber das Denken der Zukunft muss Kriege unmöglich machen.“ – Albert Einstein

In diesem Jahr feiern wir im Mai 70 Jahre Befreiung von Krieg und Faschismus. Die Geschichte – zwei Weltkriege, sowie das Engagement für ihre Beendigung – hinterlassen Lehren und uneingelöste Hoffnungen, an die wir anknüpfen müssen. read more »

News Rezension Zeitgeist

Maruschka die MG-Schützin – eine Buchrezension

Cover Der Krieg hat kein weibliches Gesicht von Swetlana Alexijewitsch / (C) Carl Hanser Verlag
Cover Der Krieg hat kein weibliches Gesicht von Swetlana Alexijewitsch / (C) Carl Hanser Verlag

Eine Million. Das ist die Anzahl der sowjetischen Frauen, die in der Roten Armee kämpften. Sie waren MG-Schützinnen, Sanitäterinnen, Kraftfahrerinnen, Chirurginnen. Und sie waren jung – blutjung. In „Der Krieg hat kein weibliches Gesicht“ gibt ihnen die weißrussische Autorin Swetlana Alexijewitsch erstmals ein Forum für ihre Erzählungen und erschafft damit ein völlig neues Genre: den Roman in Stimmen.

 

Der zweite Weltkrieg. Adolf Hitler – und mit ihm das Deutsche Reich – greift die Sowjetunion an. Millionen junge Männer werden für die Rote Armee rekrutiert. Mit ihnen melden sich auch einige Frauen, die meisten von ihnen fast noch Kinder. read more »

Hochschule & Politik

NHG-Novelle im Detail

AStA-Sprecher Jasper Kahrs im Gespräch mit der Univativ zum NHG. (C): Christopher Bohlens
AStA-Sprecher Jasper Kahrs im Gespräch mit der Univativ zum NHG.
(C): Christopher Bohlens

Der Entwurf der NHG-Novelle liegt vor, welche Auswirkungen hat das auf die Leuphana? Am 14.04.2015 wurde nun der konkrete Entwurf des NHG vom MWK (Ministerium für Wissenschaft und Kultur) veröffentlicht.

Für die Verbandsanhörung sind unter anderem die staatlichen Hochschulen, sowie die staatlich anerkannten Hochschulen, Stiftungen, Gremien (wie beispielsweise die Landeshochschulkonferenz) und Studentenwerke als Teilnehmer vorgesehen.

read more »

Rezension Univativ testet

Westerado: Double Barreled – pixeliges Western Open World mit Retrocharme

Screenshot aus dem Spiel Westerado / (C) Andre Zwetkow
Screenshot aus dem Spiel Westerado / (C) Andre Zwetkow

Weniger Details als jede Nessie-Sichtung und mehr Atmosphäre als im letzten Film von Martin Scorsese; das ist, was dieses Spiel ausmacht. Es bietet alles, was das Westernherz begehrt: von Duellen im Morgengrauen bis zu Pokerpartien mit zwielichtigen Gestalten im Saloon.

 

Westerado: Double Barreled ist ein 2D-Pixelartgame, das sowohl Rollenspielelemente als auch Elemente eines klassischen Arcadeshooters aufweist und im Westerngenre angesiedelt ist. read more »