Herzlich Willkommen!

 

Wer wir sind…

PoNa forscht für eine nachhaltige Gestaltung gesellschaftlicher Naturverhältnisse. PoNa ist eine von insgesamt zwölf Forschungsnachwuchsgruppen im Förderschwerpunkt Sozial-ökologische Forschung (SÖF) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Das Projekt ist an der Leuphana Universität Lüneburg am Institut für Nachhaltigkeitssteuerung (INSUGO) angesiedelt.

 

Was wir tun…

Wir setzen uns mit der Gestaltung gesellschaftlicher Naturverhältnisse in den Politikfeldern Ländliche Entwicklung und Agro-Gentechnik auseinander und richten dabei ein besonderes Augenmerk auf die Situation in Deutschland und Polen. Dazu verknüpfen wir Fragen und Zugangsweisen unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen (z.B. Politik- und Umweltwissenschaften, Techniksoziologie, Gender-Forschung) und diskutieren diese in engem Austausch mit Akteuren aus der Praxis. Ziel von PoNa ist es, aus diesen Forschungsergebnissen Empfehlungen abzuleiten und dabei Inhalte, Strukturen und Prozesse zu beschreiben, die für eine nachhaltige Gestaltung gesellschaftlicher Naturverhältnisse geeignet sind.

Im Rahmen von PoNa werden zwei Habilitationen sowie vier Dissertationen erarbeitet.

English