Publikationen

 

2014

Biesecker, Adelheid/ Darooka, Priti/ Gottschlich, Daniela/ Lanuza, Magda/ Röhr, Ulrike/ Schildberg, Cäcilie/ Tovar-Restrepo, Marcela/ Ventura Dias, Vivianne (2014): A caring and sustainable economy. A concept note from a feminist perspective. In: Schildberg, Cäcilie (Hrsg.): Friedrich-Ebert-Stiftung. Global Policy and Development. Berlin.
pdf

Gottschlich, Daniela (2014): Commons and Care. Anmerkungen zu Commons-Debatten aus feministischer Perspektive. In: Prager Frühling 19/Juni 2014 [unter: http://www.prager-fruehling-magazin.de/de/article/1143.commons-und-care.html].

Gottschlich, Daniela/ Friedrich, Beate (2014): Das Erbe der Sylvicultura oeconomica. Eine kritische Reflexion des Nachhaltigkeitsbegriffs. In: GAIA 23/1 (2014). S. 23-29.
pdf

Gottschlich, Daniela/ Mölders, Tanja/ Friedrich, Beate/ Schrader, Regina/ Sulmowski, Yen/ Szumelda, Anna (2014): Politik machen – Natur gestalten. Theoretische Perspektiven und praktischer Erfahrungen in den Politikfeldern Ländliche Entwicklung und Agro-Gentechnik/ Polityka w naturze – natura w polityce. Teoretyczne perspektywy i praktyczne doświadczenia wrozwoju obszarów wiejskich i rolniczym wykorzystaniu GMO.
Download: DE Druckversion (74,2 MB)DE Webversion (5 MB)

Gottschlich, Daniela/ Mölders, Tanja (2014): Theoretische Perspektiven und praktische Erfahrungen in den Politikfeldern Ländliche Entwicklung und Agro-Gentechnik. In: Feministisches Geo-RundMail – Informationen rund um feministische Geographie 58/2014.
pdf

Hofmeister, Sabine/ Mölders, Tanja/ Thiem, Anja (2014): Nachhaltige Raumentwicklung. In: Heinrichs, Harald/ Michelsen, Gerd (Hrsg.): Nachhaltigkeitswissenschaften. Berlin, Heidelberg. S. 523-547.

Mölders, Tanja (2014): Multifunctional Agricultural Policies: Pathways towards Sustainable Rural Development? In: International Journal of Sociology of Agriculture and Food 1/2014, Jg. 21, S. 97–114 [unter: http://www.ijsaf.org/contents/21-1/moelders/index.html].

Mölders; Tanja/ Szumelda, Anna/ von Winterfeld, Uta (2014): Sufficiency and subsistence – on two important concepts for sustainable development/ Wystarczalność i samozaopatrzenie – w sprawie dwóch ważnych dla zrównoważonego rozwoju idei. In: Problemy Ekorozwoju – Problems of Sustainable Development 1/2015, Jg. 9. S. 21-27.
pdf

 

2013

Biesecker, Adelheid/ Gottschlich, Daniela (2013): Wirtschaften und Arbeiten in feministischer Perspektive – geschlechtergerecht und nachhaltig?. In: Hofmeister, Sabine/ Katz, Christine/ Tanja Mölders (Hrsg.): Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit. Die Kategorie Geschlecht in den Nachhaltigkeitswissenschaften Opladen, Berlin, Toronto. S. 178-189.

Burandt, Annemarie/ Friedrich, Beate/ Gottschlich, Daniela/ Mölders, Tanja/ Szumelda, Anna/ Sulmowski, Jedrzej (2013): PoNa – Shaping Nature: Policy, Politics and Polity. Inter- and transdisciplinary research in the policy areas of rural development and agro-biotechnology. In: Christinck, Anja / Padmanabhan, Martina (Hrsg.): Cultivating Diversity! A Handbook on Transdisciplinary Approaches to Agrobiodiversity Research. Weikersheim. S. 204.

Burandt, Annemarie/ Lang Friederike (2013): Wirtschaften in Netzen – Stärkung ländlicher Regionen durch Zusammenarbeit. In: Ländlicher Raum 3/2013. S. 62-64.

Burandt, Annemarie/ Lang, Friederike/ Schrader, Regina/ Thiem, Anja (2013): Working in regional agro-food networks – strengthening local food systems through cooperation. In: Eastern European Countryside, 19/2013. S. 153-176 [unter: http://www.degruyter.com/view/j/eec.2013.19.issue-1/issue-files/eec.2013.19.issue-1.xml].

Gottschlich, Daniela (2013): Doing away with ‘labour’: working and caring in a world of commons. Expeditions into (re)thinking the role of human (re)productive activity and its inherent nature in a generative commons network. Presentation Keynote Working and Caring [unter: http://www.boell.de/de/node/277315].

Gottschlich, Daniela (2013): Kritische Wissenschaften zwischen Krise und Vision. In: Brand, Ulrich/ Pühl, Katharina/Thimmel, Stefan (Hrsg.): Wohlstand – Wie anders? Linke Perspektiven, Manuskripte – der Rosa Luxemburg Stiftung. Berlin. S. 32-36.

Gottschlich, Daniela/ Katz, Christine (2013): Wie viel Kritik darf’s denn sein?. In: Vom rechten Maß. Suffizienz als Schlüssel zu mehr Lebensglück und Umweltschutz. politische ökologie 135 - 2013. S.136-139

Gottschlich, Daniela/ Mölders, Tanja (2013): Nachhaltige Entwicklung ländlicher Räume durch Feminisierung der Landwirtschaft? In: Ländlicher Raum 3/2013. Göttingen. S. 46-48.

Hofmeister, Sabine/ Katz, Christine/ Mölders, Tanja (Hrsg.) (2013): Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit. Die Kategorie Geschlecht in den Nachhaltigkeitswissenschaften. Opladen, Berlin, Toronto.

Hofmeister, Sabine/ Mölders, Tanja (2013): Caring for natures? Naturschutz aus der Perspektive des Vorsorgenden Wirtschaftens. In: Netzwerk Vorsorgendes Wirtschaften (Hrsg.): Wege Vorsorgenden Wirtschaftens. metropolis: Marburg, S. 85-114.

Katz, Christine/ Mölders, Tanja (2013): Natur zwischen Schutz, Nutzung und nachhaltiger Gestaltung – feministische Ansichten. In:  Ariadne. Forum für Frauen- und Geschlechtergeschichte 64/2013. S. 66-73.

Mölders, Tanja (2013): Gender & Environment. In: Hofmeister, Sabine/ Katz, Christine/ Tanja Mölders (Hrsg.): Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit. Die Kategorie Geschlecht in den Nachhaltigkeitswissenschaften. Opladen, Berlin, Toronto. S. 91-95.

Mölders, Tanja (2013): Natur- und Kulturlandschaften zwischen Einheit und Differenz. Das Beispiel Biosphärenreservat Mittelelbe. In: Leibenath, Markus/ Heiland, Stefan/ Kilper, Heiderose & Sabine Tzschaschel (Hrsg.): Wie werden Landschaften gemacht? Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Konstituierung von Kulturlandschaften. Bielefeld. S.  61-95.

Mölders, Tanja/ Hofmeister, Sabine/ Katz, Christine (2013): Fazit. Die Kategorie Geschlecht: neue Perspektiven für die Nachhaltigkeitswissenschaften. In: Hofmeister, Sabine/ Katz, Christine/ Tanja Mölders (Hrsg.): Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit. Die Kategorie Geschlecht in den Nachhaltigkeitswissenschaften. Opladen, Berlin, Toronto. S. 339-351.

Mölders, Tanja/ Hofmeister, Sabine/ Katz, Christine (2013): Forschungsansätze im Themenfeld Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit. Einleitung. In: Hofmeister, Sabine/ Katz, Christine/ Tanja Mölders (Hrsg.): Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit. Die Kategorie Geschlecht in den Nachhaltigkeitswissenschaften. Opladen, Berlin, Toronto. S. 96-97.

Mölders, Tanja/ Hofmeister, Sabine/ Katz, Christine (2013): Forschungsbereiche im Themenfeld Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit. In: Hofmeister, Sabine/ Katz, Christine/ Tanja Mölders (Hrsg.): Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit. Die Kategorie Geschlecht in den Nachhaltigkeitswissenschaften. Opladen, Berlin, Toronto78.

Mölders, Tanja/ Hofmeister, Sabine/ Katz, Christine (2013): Orientierungen im Themenfeld Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit. Einführung. In: Hofmeister, Sabine/ Katz, Christine/ Tanja Mölders (Hrsg.): Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit. Die Kategorie Geschlecht in den Nachhaltigkeitswissenschaften. Opladen, Berlin, Toronto77.

Mölders, Tanja/ Hofmeister, Sabine/ Katz, Christine (2013): Orientierungen im Themenfeld Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit. Zusammenführung und Ausblick. In: Hofmeister, Sabine/ Katz, Christine/ Tanja Mölders (Hrsg.): Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit. Die Kategorie Geschlecht in den Nachhaltigkeitswissenschaften Opladen, Berlin, Toronto. S. 141-150.

Mölders, Tanja/ Katz, Christine (2013): Schutz, Nutzung und nachhaltige Gestaltung – Geschlechteraspekte im Umgang mit Natur. In: Hofmeister, Sabine/ Katz, Christine/ Tanja Mölders (Hrsg.): Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit. Die Kategorie Geschlecht in den Nachhaltigkeitswissenschaften. Opladen, Berlin, Toronto. S. 269-276.

Netzwerk Vorsorgendes Wirtschaften (Hrsg.) (2013): Wege Vorsorgenden Wirtschaftens. metropolis: Marburg.

Sulmowski, Jedrzej (2013): ...zum Beispiel wegen des Geschenkpapiers - ein grafisches Essay zu Undoing Gender. In: Soziologie Magazin. Deutschlandweites Magazin für Studierende und Soziologieinteressierte 6 (1/2013). S. 6-11.

Szumelda, Anna (2013): Is small beautilful? The debate on the future of small individual farms in Poland. In: Eastern European Countryside 19/2013. S. 219-250. [unter: http://www.degruyter.com/view/j/eec.2013.19.issue-1/issue-files/eec.2013.19.issue-1.xml].

 

2012

Biesecker, Adelheid/ Gottschlich, Daniela (2012): Vorsorgendes Wirtschaften, in: Brand, Ulrich/ Lösch, Bettina/ Opratko, Benjamin/ Thimmel, Stefan (Hrsg.): ABC der Alternativen 2.0. Von Alltagskultur bis Zivilgesellschaft. Hamburg. S. 320-321.

Bundschuh, Jana (2012): Die Berücksichtigung sozial-ökologischer Zeit(en) in der "Nationalen Forschungsstrategie BioÖkonomie 2030". In: Gottschlich, Daniela/ Mölders, Tanja (Hrsg.): PoNa-Paper 4 Lüneburg. S. 1-84.

Friedrich, Beate/ Szumelda, Anna (2012): 34. Symposium für Land- und Agrarsoziologie "Landreflexionen" am 7./8. Oktober 2011 in der Andreas Hermes Akademie in Bonn-Röttgen. In: Zeitschrift für Agrargeschichte und Agrarsoziologie, Jahrgang 60, Heft 1, März 2012 . S. 82-85.

Gottschlich, Daniela (2012): A Caring Approach to Sustainable Development: A Feminist Perspective on Why the Green Economy Concept Falls Short. [www.boell.org].

Gottschlich, Daniela (2012): Fürsorgerationalität statt Wachstumslogik: Das Konzept der Green Economy aus feministischer Care-Perspektive. In: Forum Wissenschaft, Heft 2, 29. Jahrgang Marburg. S. 17-20.

Gottschlich, Daniela (2012): Grundlage allen Wirtschaftens. Care: feministische Kritik an den marktwirtschaftlichen Verwertungszwängen von Sorge- und Versorgungsarbeit. In: FrauenRat 2/2012 Berlin.

Gottschlich, Daniela (2012): Nachhaltiges Wirtschaften: Zum Verhältnis von Care und Green Economy. In: Hintergrundpapier im Rahmen des Projektes „G 3 – Green Economy: Geschlechter_Gerecht“ im Auftrag von genanet – Leitstelle für Geschlechtergerechtigkeit und Nachhaltigkeit Berlin.

Gottschlich Daniela (2012): Sustainable economic activity: Some thoughts on the relationship between the care and the green economy. In: A background paper prepared for the project Green Economy Gender. Just initatied by genanet – focal point gender, environment, sutainability Berlin.

Gülay Çağlar/ Daniela Gottschlich/ Friederike Habermann (2012): Zum Verhältnis von Gender, Green Economy und Finanzmärkten. Warum nachhaltiges, geschlechter_gerechtes Wirtschaften eine andere Gestaltung der Finanzmärkte braucht. In: Hintergrundpapier im Rahmen des Projektes „G 3 – Green Economy: Geschlechter_Gerecht“ im Auftrag von genanet – Leitstelle für Geschlechtergerechtigkeit und Nachhaltigkeit Berlin [www.genanet.de].

Lang, Friederike/ Schrader, Regina/ Burandt, Annemarie (2012): Vielfalt schmecken und entdecken – Spezialitäten aus Lüneburg und Umgebung. Lüneburg.

Lang, Friederike/ Schrader, Regina/ Burandt, Annemarie (2012): Wirtschaften in Netzen – Was eine Zusammenarbeit in Netzwerken für Vorteile bringen kann. In: Unsere Wirtschaft, Heft 03/2012 Lüneburg [auch veröffentlicht unter:http://www.ihk-lueneburg.de/linkableblob/1743616/.9./data/UW_Maerz2012-data.pdf]. S. 20-22.

Laschewski, Lutz/ Gottschlich, Daniela/ Tanja Mölders (2012): Socio-ecological Research: The Cases of Rural Development and Agro-Biotechnology – Conference Report. In: Eastern European Countryside 18/2012 Toruń.

Mölders, Tanja (2012): Natur schützen - Natur nutzen: Sozial-ökologische Perspektiven auf Biosphärenreservate. In: Natur und Landschaft, Heft 6, 87. Jahrgang Stuttgart. S. 266-270.

Mölders, Tanja/ Burandt, Annemarie/ Szumelda, Anna (2012): Herausforderung Nachhaltigkeit. Sozial-ökologische Orientierungen für die Entwicklung ländlicher Räume. In: Europa Regional, 18/2010 (2012) Leipzig [auch veröffentlicht unter: http://www.ssoar.info/ssoar/handle/document/31484]. S. 95-106.

 

2011

Friedrich, Beate (2011): Gesellschaftliche Natur- und Geschlechterverhältnisse: Die Ansätze von Adelheid Biesecker/Sabine Hofmeister und Frigga Haug. In: Das Argument, Heft 292 Hamburg. S. 413-420.

Friedrich, Beate (2011): Lokale Konflikte um Agro-Gentechnik als Folge von Entscheidungen zwischen Freiheit und Zwang.In: Faber, Fenn/ Jay, Marion/ Reinecke, Sabine/ Westermayer, Till (Hrsg.): Entscheidungen mit Umweltfolgen zwischen Freiheit und Zwang. Freiburg [auch veröffentlicht unter: http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/7944/]. S. 17-26.

Friedrich, Beate (2011): Rezension: VielfachKrise (Demirovic et al.). In: Das Argument, Heft 293 Hamburg. S. 621-623.

Friedrich, Beate/ Gottschlich, Daniela/ Lindner, Annemarie/ Mölders, Tanja/ Szumelda, Anna/ Sulmowski, Jedrzej (2011):PoNa – Politiken der Naturgestaltung. Nachhaltigkeitsverständnis als Grundlage für die Analyse der Politikfelder Ländliche Entwicklung und Agro-Gentechnik. In: Banse, Martin/ Isermeyer, Folkhard/ Nieberg, Hildtrud/ Weingarten, Peter (Hrsg.) (2011): Möglichkeiten und Grenzen der wissenschaftlichen Politikanalyse. Braunschweig [auch veröffentlicht unter:http://www.gewisola.de/files/Schriften_der_GEWISOLA_Bd_46_2011.pdf]. S. 417-419.

Friedrich, Beate/ Gottschlich, Daniela/ Sulmowski, Jędrzej (2011): Social conflicts on agro-biotechnology. Conflicting interests and conflicts of interest in the debate on genetically modified organisms (GMOs). In: Burdziej, Stanisław/ Szalacha, Joanna (Ed.): Conflict of Interest in Central and Eastern Europe. Poznan. S. 33-52.

Gottschlich, Daniela / Mölders, Tanja (2011): Möglichkeiten und Grenzen der Steuerung gesellschaftlicher Naturverhältnisse: Über die Bedeutung von Natur-, Ökonomie- und Politikverständnissen für nachhaltige Entwicklung. In: Baerlocher, Bianca & Sylvia Kruse (Hrsg.): Natur und Gesellschaft. Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Regulation und Gestaltung einer Wechselbeziehung. Basel. S. 189-225.

Gottschlich, Daniela/ Stiefer, Elisabeth (2011): Perspektiven gender_gerechten Wirtschaftens. Fachgespräch „Green Economy – Wirtschaften für nachhaltige Lebensbedingungen“. In: Rundbrief Forum Umwelt und Entwicklung 4/2011 S. 39.

Laschewski, Lutz (2011): PoNa-Paper 2. Nature Views and Sustainability in Rural Research: A Review. In: Gottschlich, Daniela/ Mölders, Tanja (Hrsg.): Reihe PoNa-Paper Lüneburg. Mölders, Tanja (2011): Warum der Elbebiber nicht Männchen macht. Wie gesellschaftsfähig ist Natur? GAIA-Sonderveröffentlichung „Wissenschaft verstehen - Die Preisträger des Wettbewerbs 2010“. In: GAIA . S. 19-21.

Mölders, Tanja (2011): Warum der Elbebiber nicht Männchen macht. Wie gesellschaftsfähig ist Natur? GAIA-Sonderveröffentlichung „Wissenschaft verstehen - Die Preisträger des Wettbewerbs 2010“. In: GAIA . S. 19-21.

Schmitt, Heidrun (2011): Bakterien und Pilze haben keine Lobby. Gentechnisch veränderte Mikroorganismen und ihre Akzeptanz in der Lebensmittelproduktion. In: Gottschlich, Daniela/ Mölders, Tanja (Hrsg.): PoNa-Paper 3 Lüneburg.

 

2010

Friedrich, Beate/ Gottschlich, Daniela/ Lindner, Annemarie/ Mölders, Tanja/ Szumelda, Anna/ Sulmowski, Jedrzej (2010): PoNa-Paper 1. Normative Verortungen und Vorgehen im Forschungsprozess: Das Nachhaltigkeitsverständnis im Forschungsprojekt PoNa. In: Gottschlich, Daniela/ Mölders, Tanja (Hrsg.): Reihe PoNa-Paper Lüneburg.

Mölders, Tanja (2010): Gesellschaftliche Naturverhältnisse zwischen Krise und Vision. Eine Fallstudie im Biosphärenreservat Mittelelbe. München.

Mölders, Tanja (2010): Von der Frauen-Frage zum Vorsorgenden Wirtschaften – eine (re)produktionstheoretische Interpretation empirischer Befunde zur Gender-Dimension von Agrarpolitik. In: Femina Politica Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft, Ausgabe 01/2010 19.Jg. Leverkusen. S. 43-55.