MutRewa website

Gemeinde Eichstetten am Kaiserstuhl (GemE)


geme.gifGemE ist eine fortschrittliche, wachsende Gemeinde am Kaiserstuhl (3368 Einwohner) mit nachhaltigen dörflichen Planungszielen und liegt im Kaiserstuhl direkt an der Schnittstelle zwischen Randgebieten mit Intensivlandwirtschaft (größtenteils Weinbau) und dem Oberrheingraben. Im Zuge von umfangreiche Flurbereinigungsmaßnahmen in den Siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts wurden Großterrassen angelegt, die die Abflussbildung in den Weinbaugebieten oberhalb des Dorfes verschärfte und zu vermehrten Hochwässern führte. Um die Hochwassergefahr zu verringern, wurden am Rand der Ortslage zwei Hochwasserrückhaltebecken angelegt, die in den letzten Jahren (2008 und 2013) auf das hundertjährige Hochwasser erweitert wurden. Im Zuge dieser Erweiterungsmaßnahmen fanden in Zusammenarbeit mit der Professur für Hydrologie, Universität Freiburg, ökologische GBM in beiden Becken statt, die auf ihre Wirkung hinsichtlich des Rückhalts von PSM untersucht wurden. Hierbei kooperierte die Gemeinde aktiv in zwei Forschungsprojekten (ARTWET und PhytoRet (www.phytoret.eu)) und organisierte Informationsveranstaltungen für ansässige Winzer, um über Projektziele und –ergebnisse zu informieren. Jene Veranstaltungen stießen auf reges Interesse und ermöglichten eine belastbare Umfrage über Mengen und Arten von applizierten PSM, die von der Gemeinde organisiert wurde.

Website: http://www.eichstetten.de