Meta-Image
Aktuelles
IdeePunktMenu
Ziele
Arbeitsprogramm
Projektpartner
Round Table
Anleitungen
Kontakt
Publikationen



About Meta-Image

Die Idee

Das Projekt Meta-Image fügt bestehende Komponenten zu einer virtuellen Arbeits- und Forschungsumgebung für den Bilddiskurs in der Kunstgeschichte zusammen. Meta-Image verbindet dazu die digitalen Bildbestände des Verbundes kunsthistorischer Bilddatenbanken prometheus und ein auf die Verlinkung und Anreicherung von Bildcorpora spezialisiertes Bild-Beschreibungs-Tool mit dem Ziel einer integrativen Cyberinfrastructure für die kunsthistorische Forschungsarbeit direkt am Bild. Meta-Image reichert die formellen dokumentarisch-archivarischen Informationen und Sacherschließungen des Repositorys um die Ergebnisse der informellen Forschungstätigkeiten der Fachcommunity an, wobei Ursprung und Kontext der Meta-Informationen stets transparent bleiben.

Zum einen wird im Rahmen von Meta-Image eine innovative Umgebung aufgebaut, in der bildorientiert – von der Korpuszusammenstellung bis hin zur online-Publikation – individuell oder in einer Forschungsgruppe an beliebigen Bildausschnitten gearbeitet werden kann, zum anderen werden die digitalen Sammlungen durch die freigegebenen Meta-Informationen der kunstgeschichtlichen Community weiter angereichert und aktiviert. Dazu müssen beide Seiten um spezielle Funktionalitäten ergänzt und nutzerfreundlich interoperabel gemacht werden; die technische Modularität bleibt über standardkonforme Schnittstellen gewahrt.

prometheus ist als Zusammenschluss kunsthistorischer Bilddatenbanken eine etablierte Forschungsplattform; als Bild-Annotations- und Verlinkungs-System für komplexe Diskurse an Bilddetails wird HyperImage eingesetzt. Die Integration des Bild-Diskurs-Werkzeugs in den maßgeblichen Bilddatenbank-Verbund ermöglicht neue Formen des wissenschaftlichen Arbeitens wie auch der niedrigschwelligen Rückbindung in das zentrale Recherchetool Bilddatenbank und wird einen erheblichen
Mehrwert für die kunsthistorische Forschung erbringen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

zur Webseite www.hyperimage.eu und
zur Webseite www.prometheus-bildarchiv.de