Meta-Image
Aktuelles
Idee
Ziele
ArbeitsprogrammPunktMenu
Projektpartner
Round Table
Anleitungen
Kontakt
Publikationen



About Meta-Image

Das Arbeitsprogramm

In den ersten zwei Jahren Meta-Image wurden die Arbeiten sehr eng am Plan ausgeführt. Ein drittes Meta-Image-Jahr kann nun das Erreichte festigen und durch folgende Arbeitspakete die Nachhaltigkeit der eingeführten neuen Diskurstechnik nah am Bild sichern:

Arbeitspaket/

Meilenstein #

Bezeichnung Ergebnis
M 0
Release Version 1
Beginn drittes Jahr Meta-Image
1 Optimierung der Software und der Dokumentation alle Meta-Image-relevanten Anwendungen sind vollständig alltagstauglich und mit Screencasts dokumentiert, der User-Support ist intensiviert
2 Upload-Funktion Bilder sind vom eigenen Gerät durch ein Upload sofort in ein Meta-Image-Projekt einzubringen.
3 strategische Bündelung der Aktivitäten in der kunsthistorischen Community Haupt-Akteure des Feldes der kunsthistorischen Bilddatenbanken tauschen Interessen und Strategien aus, der strategische und rechtliche Horizont ist abgeklärt
4 Publikationsformat "Meta-Image-Online-Bildnetz" Das Ergebnis eines Meta-Image-Projektes, ein Online-Bildnetz, ist als Publikationsform im "Kunstgeschichte Open Peer Reviewed Journal" getestet und etabliert
M 1 Abschluss und Release Meta-Image



Projektlaufzeit 2009-2011

Meta-Image gliedert sich in vier zeitlich aufeinander folgende Projektphasen, die verschiedene Umsetzungsstufen inhaltlich voneinander abheben:
- Phase 1: Introduktion – Technische Implementation 1 (Bereitstellung von Basisfunktionalitäten, Entwicklung eines Prototypen), Entwicklung von Community-Strategien
- Phase 2: Exploration – Evaluation mit Pilotanwendern, Ausarbeitung Pflichtenheft
- Phase 3: Konsolidation – Technische Implementation 2 (Release 1.0)
- Phase 4 (3. Projektjahr): Kollaboration – Funktionalitätserweiterungen zur Zusammenarbeit

Das Projekt ist in Arbeitspakete (AP) untergliedert. Die Arbeitspakete definieren jeweils eine Teilaufgabe nach Maßgabe des gegenwärtigen Kenntnisstandes, den Zeitbedarf und die beteiligten Partner.

Arbeitspaket/

Meilenstein #

Bezeichnung Ergebnis
0

Anbindung p->HI

WSDL-Schnittstelle erlaubt Übernahme von Objekten aus p in HyperImage vor Projektbeginn als Spin-Off des derzeitigen Projektes HyperImage
M 0
Projektstart
1 Feinspezifikation gemeinsames Verständnis der techn.-organ. Details des weiteren Projektverlaufs
2 synchrone Anmeldung p & MI Single-Sign-On bei prometheus (p) und Meta-Image (MI)
3 Objektmodell Ergänzung der prometheus- und MI-Objektmodelle in Hinblick auf die geplante Funktionalität
4 Anpassung WSDL-Schnittstelle an Objektmodell Führt die Ergänzungen des Objektmodells in die Funktion der WSDL-Schnittstelle nach
5 Anzeige der MI-Proj. in p Repräsentation der den Usern zugänglichen MI-Projekten
6 Anzeige der p-Assets in MI Repräsentation der vom User den jeweiligen MI-Projekt zugewisenen Assets
7 Freigabe eines MI-Projekts abgestufte Zugriffsmöglichkeit und Sichtbarkeit von MI-Projekten in p festlegen
8 Zugehörigkeit eines p-Assets zu MI-Proj. in p zeigen Repräsentation dessen, dass ein Bild aus p in einem sichtbaren MI-Projekt verwendet wird
9 Rückschreiben von MI-Metadaten nach p die in MI neu erzeugten Metadaten werden nach p übermittelt
10 Anzeige MI-Metadaten in p die in MI neu erzeugten Metadaten werden in p repräsentiert
11 Dokumentation der Beta-Version Nutzer-Dokumentation für den ausgewählten Anwenderkreis der Beta-Version
12 Öffentlichkeits-Arbeit Beta Bekanntmachung der Beta-Version in p, Bewerbung und Information des Anwenderkreises
M 1
Proof of Principle wird der prometheus-Öffentlichkeit vorgestellt
13 Feedback auf Beta den User-Feedback auf dei Beta-Version erfassen
14 Feinkonzept Vers. 1.0 Auswertung des Feedbacks und der bisherigen Erfahrungen der Entwickler wird ausgehandelt und dokumentiert, wie Vers. 1.0 genau aussehen soll
15 Umsetzung des Feinkonzepts Realisierung des Feinkonzepts von Vers. 1.0
16 Live-Reader Entwicklung des Live-Readers in der Softwareumgebung, die an den Editor und an p nahtlos anschlussfähig ist
17 Layer-Vorschau in p ist zu sehen, welche Bilddetails als Layer in einem MI-Projekt vorkommen
18 Dokumentation der Version 1.0 Nutzer-Dokumentation für die Anwender der Version 1.0 (prometheus-Öffentlichkeit)
19 Dokumentation Live-Reader Nutzer-Dokumentation für die Anwender des Live-Readers (prometheus-Öffentlichkeit)
20 Lichttisch Erstellung der Lichttisch-Funktion (Auftrag)
21 Integration des Live-Readers in p

der Live-Reader wird nahtlos in p eingepasst

M 2
Release Version 1
22 Sofware-Revision  
23 Dokumentation der Version 1.1  
24 IconClass Integration von IconClass als Web-Service
25 Anbindung Foto Marburg  
M 3
Version 1.1
26 Anbindung Census  
27 Publikation Peer-Review, Publikation, Rating in art historicum net
28 Erkunden der Netzwerke  
29 Übergänge zwischen MI-Projekten  
30 Anbindung Trinity  
31 Kollaboration